Farquhar Atoll

Destination: Farquhar Atoll
Land: Seychelles
Salzwasser: Hochseeangeln, Fischen vom Flatskiff, Watfischen auf den Flats
Kapazität: 10 Angler pro Woche
Saison: Anfang Oktober bis Anfang April
Spezialitäten: Hochseeangeln, nicht geeignet für nichtfischende Begleitpersonen.
Fischarten: African Pompano, Barracuda, Blue Fin Trevally, Bonefish, Dog Toothed Tuna, Giant Trevally, Golden Trevelly, Marlin, Moustache Trigger Fish, Permit, Picasso Trigger Fish , Sailfish, Wahoo, Yellow Fin Tuna, Yellow Margin Trigger Fish


Die Lodge




Beschreibung

Farquhar Atoll ist das südlichste Atoll der Seychellen. Die Kette von Inseln liegen knapp über 700km südwestlich der Hauptinsel Mahe. Dieses abgelegene Atoll hat eine Gesamtfläche, einschließlich der großen Lagune, von 170,5 km ². Das Atoll misst 18 km von Norden nach Süden und 9 km von Osten nach Westen. Die gesamte Landmasse der Insel beträgt 7,5 km ². Das Atoll besitz eine Landebahn im nördlichen Teil des Atolls. Die Hauptgruppe der Inseln bildet eine lange Kurve, die die Ostseite des Atolls beschreibt. Die größten Inseln sind die Isle du Nord und die Ile du Sud, mit den kleineren Manaha Inseln zwischen ihnen. Weiter südlich liegt Goelette und auf der offenen Westseite des Atolls liegt die kleine Inselgruppe Trois Îles. Die große ohrförmige Lagune bietet einen einfachen Zugang zu den unzähligen Flats, Kanäle und Brandungszonen, die Farquhars vielseitige Fischerei ausmachen.

Sie können watend und auf Sicht eine unglaubliche Vielzahl an Fischarten befischen, darunter sind unter anderem Bonefish, verschiedenste Trevally Arten inklusive der riesigen Giant Trevally, dem wählerischen Indo-Pazifischen Permit, Triggerfish, Barracuda, Bumphead Parrotfish und Milkfish. Farquhar ist sicherlich wegen seiner Vielseitigkeit bestens bekannt und genau deshalb immer eine Reise wert. Egal ob Sie watend im flachen Wasser auf Bonefish fischen möchten, Krebsimitationen den farbenfrohen und charismatischen tailenden Triggerifschen servieren, oder Ihre Nerven mit einem großen GT strapazieren möchten, ist Farquhar der richtige Ort für Sie. Das tiefe Wasser dicht unter Land bietet Ihnen die Möglichkeit auch auf die Monster aus den Tiefen der Ozeane zu fischen. Hier warten auf Sie unter anderem Giant Trevally, Barracuda, Wahoo, Yellowfin Tuna, Dogtooth Tuna, Grouper, Bohar Snapper und Sailfish…

Die Gäste haben die Möglichkeit eins der vier 17,3 Fuß Boote zu benutzen. Jedes Boot ist mit einem 90 PS 2 Takt Yamaha Motor ausgestattet. Diese Boote wurden speziell dafür gebaut, um sowohl auf den Flats als auch im offenen Meer zu fischen und das mit einem Höchstmass an Komfort und Sicherheit. Diese Boote haben einen Tiefgang von ca. 23 cm, was den Anglern erlaubt auch die extrem flachen Flats vom Boot aus zu befischen, aber das Hauptaugenmerk liegt trotzdem auf dem Watfischen. Die komfortable Unterkunft auf Farquhar bietet Platz für 8 bis 10 Personen.

Jeder Gast ist in der vollklimatisierten Hauptlodge in einem von 4 Doppelzimmern untergebracht. Die Lodge ist mit einer 24 Stunden 220 Volt Stromversorgung, Klimaanlage und konstantem Warmwasser ausgestattet. Es gibt sowohl einen vollen Zimmerservice als auch einen täglichen Waschservice. Ein komplett überdachter Essbereich am Wasser mit einem herrlichen Blich bildet eine idyllische Kulisse für das Frühstück und Abendbrot. Alle Mahlzeiten werden hier vom Küchenchef vorbereitet. Das Essen besteht aus kreolischer und internationaler Küche. Alle Mineralwasser und alkoholfreie Getränke sind im Preis inklusive. Die Lodge verfügt über verschiedenste lokale Biersorten zum Verkauf. Spirituosen und Weine können vorbestellt werden, damit Ihre bevorzugten Sorten zu Ihrem Aufenthalt auch verfügbar sind. Sie können aber auch gerne Ihre eigenen Weine und Spirituosen mitbringen.


Kundenkommentare:
"Farqhur Atoll übertraf all meine Erwartungen, die ich vom Salzwasserfischen hatte. Ich hatte meine erste Begegnung mit einem GT, der mir fast den Arm ausriss. Die Guides waren hervorragend und das Essen und die Unterkunft waren großartig. " J.T. - UK

Reisetipps:
Die Seychellen liegen 3 Stunden vor der GMT. Die Flugzeit beträgt ca. 10 Stunden plus Transfer.

Ein Visum ist nicht erforderlich.

Bitte kontaktieren Sie uns für weitere Informationen.